Skip to main content

Babyphone mit Kamera Test 2016

12345
NUK 10256296 - Babyphone Eco Control+ Video, Full Eco Mode 100% frei von hochfrequenter Strahlung im Stand-by, Nachtsichtfunktion, Temperatursensor, Schlaflieder - 1 Testsieger
Babyphone mit Kamera
Audioline V 130 902735 Video Babyphone mit Nachtlicht und Gegensprechfunktion - 1 Philips Avent SCD603/00 Video Babyphone (Farbdisplay & Nachtsichtfunktion) - 1 Motorola 188608 MBP33 Digitales Babyphone mit 2,8 Zoll Farbdisplay am Empfänger und Kamera im Sender - 1 Philips Avent SCD610/00 Babyphone Video Monitor mit mindestens 150m Reichweite - 1
ModellNUK Eco Control+ VideoAudioline V130Philips Avent SCD 603Motorola MBP33Philips Avent SCD610/00
Preis

154,85 € 258,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

107,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

395,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
FunksystemDigitalDigitalDigitalDigitalDigital
Kamera
Reichweite300m150m150m300m150m
Raumtemperatur
Luftfeuchtigkeit
Vibrationsalarm
Gegensprechen
Nachtlicht
Schlaflied
Bewegungsmelder / Sensormatte
BesonderheitenEco-Modus, Nachtsicht-Modus, Netzbetrieb, BatterieanzeigeVox-Funktion, Nachtsicht-Modus, Batteriebetrieb, Netzbetrieb, automatische Kanalwahl, Zoom-Funktion, Schwenk- und Neige-Kamera, Anschluss zusätzlicher KamerasNachtsicht-Modus, Batteriebetrieb, Schwenk- und Neige-KameraNachtsicht-Modus, Batteriebetrieb, Netzbetrieb, Schwenk- und Neige-KameraNachtsicht-Modus, Netzbetrieb, automatische Kanalwahl, Batterieanzeige, Schwenk- und Neige-Kamera, Anschluss zusätzlicher Kameras
Preis

154,85 € 258,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

107,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

395,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*DetailsKaufen*DetailsKaufen*DetailsKaufen*DetailsKaufen*

Sie interessieren sich für ein Babyphone mit Kamera? Dann sind Sie hier richtig im großen Babyphone mit Kamera Test.

Die Funktion der Videoübertragung ist wohl die mit Abstand wichtigste Zusatzfunktion eines Babyfons für viele Eltern, da man so neben der Geräuschekontrolle auch visuell überprüfen kann, ob es seinem kleinen Liebling gut geht oder nicht.

Wir von Babyphone.eu haben uns zur Aufgabe gemacht die bekanntesten und beliebtesten Babyphone am Markt zu untersuchen, in dem wir sehr viele objektive Babyphone Tests (u.a. Stiftung Warentest & dem Babyphone ÖKO-TEST) ausgewertet haben um Ihnen die besten Babyphone am Markt zu präsentieren. Vor allem die Kategorie der Video Babyphone galt dabei einer großen Priorität, da das digitale Babyfon mit Kamera die meist verbreiteste Babyphone-Art ist.

babyphone kamera header

Noch mehr Sicherheit durch ein Babyphone mit Kamera

Mit einem Babyphone können Eltern auch dann feststellen, dass es ihrem Liebling gut geht, wenn sie sich grade nicht im Kinderzimmer aufhalten können oder das Baby schläft. Vielen Eltern reichen dabei die klassischen akustischen Babyphones nicht mehr aus. Sie wünschen sich ein Babyphone mit Kamera, denn eine integrierte Kamera bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Eltern schätzen besonders den indirekten Blickkontakt zu ihrem Schützling. Ohne sich Sorgen machen zu müssen können sich Mütter und Väter in anderen Räumen aufhalten und mit einem kurzen Bick feststellen, dass es dem Kind noch gut geht. Auch wenn ein Geräusch aus dem Kinderzimmer übertragen wird, das den Eltern seltsam vorkommt oder sie beunruhigt, können sie sich mit einem schnellen Blick Klarheit verschaffen. Da viele Babyphones auch eine Vielzahl von Zusatzfunktionen bieten, ergibt sich bei einem Babyphone mit Kamera ein genaues Bild der Umgebung des Kindes. Kombinieren Eltern beispielsweise bei einem Babyphone mit Temperaturanzeige die Tonübertragung und die Videoübertragung mit den angezeigten Messwerten der Temperaturüberwachung, dann haben sie eine große Anzahl von Informationen um einschätzen zu können, wie es um das Wohlbefinden ihres Babys steht. So können sie mit einem Babyphone mit Kamera noch schneller auf die Bedürfnisse des Kindes reagieren.

„Es hat sich gelohnt“ – Eltern sind zufrieden mit dem Babyphone mit Kamera Test

Wer sich noch unsicher ist, welche Vorteile ein Babyphone mit Kamera hat, findet im Internet viele nützliche Erfahrungsberichte von zufriedenen Kundinnen und Kunden. Eine erleichterte Mutter berichtet beispielsweise von der Sicherheit, die ihr das Babyphone mit Kamera gibt: „Wir haben uns dieses Babyphone nach dem ersten Fieberkrampf unseres Kindes angeschafft. Ich hatte Angst, irgendwann den nächsten durch ein normales Babyphone nicht zu bemerken und es hat sich gelohnt! Seit wir das Babyphone haben bin ich erleichtert, kann immer sehen und hören was meine Tochter macht und kann auch – ohne aufstehen zu müssen – mal mit ihr kommunizieren.“ Und auch in den anderen Kommentaren liest man von den positiven Erfahrungen mit einem Babyphone mit Kamera.

Besonders die persönliche Entlastung, die das Gerät bewirkt, wird hervorgehoben: „Ein normales Babyphone verrichtet seinen Dienst zwar auch, aber mit Bild ist das alles schon komfortabler und beruhigender, da man Geräusche zuordnen kann und nicht jedesmal ins Kinderzimmer stürmen muss, um zu sehen was genau los ist.“

Störungsfrei dank modernster Technologie

Bei einem Babyphone mit Kamera wird ein Livebild übertragen. Das Elternteil ist mit einem LCD Farbbildschirm ausgestattet, auf dem das gesendete Livevideo dargestellt wird.

Die Geräte arbeiten bei der Datenübertragung der Bilder mit modernster Technik. Das Babyphone mit Kamera wählt automatisch einen freien Kanal für die Kommunikation zwischen Sende- und Empfangseinheit aus. Das Signal wird dabei nur selten durch andere funkbasierte Geräte gestört. Zudem erfolgt die Datenübermittlung verschlüsselt und ist abhörsicher, das schützt Ihre Privatsphäre. Die Übermittlung der Geräusche erfolgt dank dieser Technologie schnell und rauschfrei, sodass die Geräusche aus dem Kinderzimmer ohne Verzögerung und in guter Qualität auf der Elterneinheit zu hören sind. Auch die Videos werden schnell auf die Elterneinheit übertragen und liefern klare und scharfe Bilder.

Bei Nacht haben Sie alles im Blick

Eine weitere technische Feinheit sind die Infrarotlichter. Nachts und bei schlechten Lichtverhältnissen leistet der Infrarot-Modus gute Arbeit. In diesem Fall wird das Bild nicht mehr in Farbe, sondern in Schwarz-Weiß-Tönen dargestellt. Auch in absoluter Dunkelheit lässt sich die Videofunktion nutzen. So haben Sie Ihr Baby auch bei Nacht immer gut im Blick. Das Babyphone mit Kamera aktiviert die Infrarot-LEDs automatisch, sodass hier kein manuelles Ein- und Ausschalten erforderlich wird. Infrarot-Licht ist für das menschliche Auge unsichtbar, sodass sich das Baby davon nicht gestört fühlt.

Babyphone mit Kamera Test – Die Nachteile: Handhabung, Reichweite und Preis

Im Babyphone mit Kamera Test zeigt sich, dass die integrierte Kamera auch einige Nachteile mit sich bringt.

Die zusätzlichen Funktionen der Kamera können unter Umständen die Handhabung erschweren. Hier versuchen die Hersteller von Babyphones aber, den Bedürfnissen ihrer Kundinnen und Kunden so gut es geht gerecht zu werden. Im Lieferumfang enthalten ist immer eine ausführliche Bedienungsanleitung, in der genau erklärt wird, wie das Babyphone und die integrierte Kamera funktionieren. Meistens wird außerdem auch noch eine bebilderte Schnellanleitung mitgeliefert, die einen Überblick über die wichtigsten Punkte liefert und einen schnellen Einstieg ermöglicht. Wird das Babyphone von anderen Personen genutzt, beispielsweise von den Großeltern, sollten sich Eltern ein paar Minuten Zeit nehmen, um die Besonderheiten von einem Babyphone mit Kamera zu erläutern. Dann steht einer unkomplizierten Nutzung der Technik nichts mehr im Wege.

Im Babyphone Kamera Test wurde außerdem festgestellt, dass die Reichweite von Babyphones mit integrierter Kamera grundsätzlich geringer ist als die Reichweite von rein akustischen Babyphones. Die Hersteller geben bei Babyphones mit Kamera häufig eine Reichweite zwischen 150 und 300 Meter an. In der Wohnung und der alltäglichen Praxis ist die Reichweite aber geringer, da sie durch verschiedene Hindernisse wie Wände gestört wird. Das gilt besonders dann, wenn die Wände aus Alu, Stahlbeton oder Metall gefertigt sind. Weniger Empfangsverluste verursachen Materialen wie Gips oder Glas. Sollten sich in Ihrer Wohnung mehr als zwei oder drei Wände zwischen der Sendereinheit und Empfangseinheit befinden, müssen Sie auf eine ausreichend große Reichweite achten. Möchten Sie das Babyphone über mehrere Etagen hinweg nutzen, könnte es sein, dass ein Babyphone mit Kamera für Sie unter Umständen nicht in Frage kommt, weil die Reichweite nicht ausreicht. In diesem Fall wäre ein Babyphone mit hoher Reichweite oder ein spezielles WLAN Babyphone das richtige für Sie.

Die moderne Technik erhöht natürlich auch den Preis. Hier sollten sich Eltern vor dem Kauf fragen, ob ihnen die Vorteile, die ein Babyphone mit Kamera liefert, auch das zusätzliche Geld wert sind.

Aufbau der Kamera

Wichtig für die Frage, wo das Babyphone montiert werden soll, ist auch die Art des Babyphones. Bei einem Babyphone mit Kamera müssen natürlich weitere Einflüsse bedacht werden, denn selbstverständlich muss es so aufgestellt werden, dass man das Baby (und besonders den Kopfbereich) später gut im Blick hat. Hier kann es hilfreich sein, dass Babyphone etwas erhöht aufzustellen. Am besten probiert man verschiedene Standorte aus. So findet man schnell heraus, wo man den besten Bildausschnitt und geeignete Lichtverhältnisse erhält. Wird das Babyphone mit Kamera zu diesem Zweck auf ein Regal gestellt, sollte man dringend überprüfen, dass das Babyphone wirklich sicher steht und dass nirgendwo Kabel herabhängen. Bei vielen Herstellern ist im Lieferumfang auch Montagezubehör enthalten, das benötigt wird, wenn man das Babyphone mit Kamera an einer Wand anbringen möchte.

Die Suche nach einem richtigen Standort und die Montage der Kamera werden leichter, wenn man ein Babyphone mit Kamera kauft, bei dem sich der Blickwinkel der Kamera flexibel sowohl horizontal als auch vertikal einstellen lässt. Bereits beim Kauf sollte man außerdem auf eine Befestigungsmöglichkeit achten, die gleichzeitig widerstandsfähig als auch einfach ist. Grundsätzlich gilt, dass man das Babyphone mindestens mit einem Meter Entfernung zum Kind aufbauen sollte, um die Belastung des Kindes durch Elektrosmog zu reduzieren. Aus diesem Grund sollte man das Babyphone auch möglichst weit weg vom Kopf des Kindes platzieren. Im Babyphone mit Kamera Test hat sich gezeigt, dass so die gesundheitlichen Risiken für das Baby am geringsten sind. Bei einem Babyphone mit Kamera ist dieser Hinweis besonders wichtig, denn die Strahlungsintensität dieser Geräte ist in der Regel höher als die von rein akustischen Modellen.

Babyphone mit Kamera Test: Diese Fragen sollten Sie beim Kauf berücksichtigen

Damit Sie das passende Babyphone mit Kamera finden, sollten Sie sich vor dem Kauf einige Fragen stellen:

  • Sind sowohl Ton- als auch Bildübertragung qualitativ hochwertig?
  • Liefert die Babyphone Kamera auch bei absoluter Dunkelheit aussagekräftige Bilder?
  • Ist der LCD Farbbildschirm groß genug und können Sie die Bilder darauf gut erkennen?
  • Ist die Reichweite groß genug für die Nutzung in Ihrer Wohnung?
  • Wie wird die Kamera montiert? Ist Sie für die Platzierung im Kinderzimmer Ihres Babys geeignet?
  • Wie hoch ist die Belastung durch Elektrosmog?
  • Gibt es weitere Zusatzfunktionen, die Sie sich von dem Babyphone mit Kamera wünschen (zum Beispiel Temperaturmessung oder ein Babyphone mit Gegensprechfunktion)?

Babyphone mit Kamera Testsieger

Im Babyphone mit Kamera Test werden die Modelle von verschiedenen Herstellern getestet. Das Babyphone mit Kamera von NUK hat hier die Nase vorne. Das ETM-Testmagazin bestätigt die hohe Qualität. Es gibt dem Hersteller die Testnote „Sehr Gut“ und ernennt das NUK Eco Control+ Video zum Babyphone mit Kamera Testsieger. Im Testbericht heißt es dazu: „In der Kategorie der Audio/Video-Babyphone mit Kamera konnte sich mit der Note „Sehr Gut“ das Gerät aus dem Hause NUK den ersten Platz und somit den Testsieg erarbeiten.“ Die Begründung liegt in der außergewöhnlich hohen Qualität der Bilder: „…überzeugt mit scharfen Bildern sowie einer klaren Übertragung und eignet sich bestens für eine zuverlässige Überwachung“, finden die Testerinnen und Tester des Magazins. Als weitere Vorteile nennen sie die gute Reichweite und die schnelle Übertragung durch das Babyphone. Weitere Pluspunkte bekommt das Modell im Babyphone mit Kamera Test durch die vielen zusätzlichen Optionen. Es liegt preislich im mittleren Bereich, bietet aber mehr Zusatzfunktionen als die meisten anderen Video Babyphones.

Der Babyphone mit Kamera Testsieger ist aber natürlich nicht das einzige überzeugende Modell auf dem Markt. Am Ende entscheiden besonders Ihre eigenen Vorstellungen von einem guten Babyphone mit Kamera darüber, welches das Gerät ist, das am besten für Sie geeignet ist. Vergleichen Sie verschiedene Modelle – dann finden Sie schnell ihren ganz persönlichen Babyphone mit Kamera Testsieger!