Skip to main content

Angelcare Babyphone

Der kanadische Hersteller Angelcare produziert eine Reihe von verschiedenen Babyphones. Darunter sind sowohl Modelle mit Kamera, wie das Angelcare AC1120, als auch Babyphones ohne Kamera wie das Angelcare AC403-D oder das Angelcare AC423-D welches Testsieger beim letzten ÖKO-TEST wurde. Das klassische akustische Angelcare Babyphone funkt die Geräusche von einer Sendestation im Kinderzimmer zu der mobilen Empfängerstation der Eltern, ein Video wird nicht übertragen. Ein Angelcare Babyphone mit Kamera überträgt zusätzlich auch ein Video. So können Eltern ihr Kind nicht nur hören, sondern auch sehen, dass es ihm gut geht. Die Produktpalette wird zudem erweitert durch ein Babyphone mit Atemüberwachung, welches eine Sensormatte beinhaltet: das Angelcare AC1100

Übersicht Angelcare Babyphone



Angelcare Babyphon 423-D

74,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angelcare AC1120

156,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angelcare AC1100

217,34 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angelcare AC 403-D

139,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Risiko Atempause – Angelcare Babyphone mit Atemüberwachung

Angelcare bietet Eltern zusätzliche Sicherheit mit einem Babyphone, das die Atmung des Kindes überwachen kann. So kann ein Angelcare Babyphone die Sorgen der Eltern vor dem Plötzlichen Kindstod des Babys durch einen Atemstillstand verringern.

Bei Säuglingen sind Atemaussetzer im Schlaf über einen kurzen Zeitraum nicht ungewöhnlich. Babys legen häufig unbewusste Atempausen ein, die in der Regel nicht länger als 15 Sekunden dauern. Hört das Kind aber über einen längeren Zeitraum auf zu atmen, dann wird die Situation lebensbedrohlich. Das Angelcare Babyphone mit Atemüberwachung reagiert dann sofort. Wird über einen Zeitraum, der länger als 15 bis 20 dauert, keine Atembewegung mehr festgestellt, dann schlägt das Angelcare Babyphone Alarm.

Das Angelcare Babyphone mit Atemüberwachung funktioniert mithilfe von empfindlichen Bewegungsmeldern, die sämtliche Bewegungen des Kindes überwachen. Angelcare nutzt zu diesem Zweck eine hochsensible Sensormatte. Diese wird unter die Matratze des Kinderbettes gelegt und registriert die Atembewegungen des Babys. Selbstverständlich kann man das Angelcare Babyphone mit Atemüberwachung auch ohne die Atemüberwachungsfunktion nutzen. Die Überwachungsfunktionen sind einzeln einstellbar. So ist es auch möglich, entweder ausschließlich die Geräusche oder nur die Bewegungen des Kindes zu überwachen.

Vielfältige Zusatzfunktionen

Neben den üblichen Überwachungsfunktionen bietet jedes Angelcare Babyphone noch viele weitere Funktionen. Einige Modelle sind beispielsweise auch dazu geeignet, Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Kinderzimmer zu überprüfen. So können Eltern mit Hilfe von einem Angelcare Babyphone immer sicherstellen, dass optimale Bedingungen für einen tiefen Schlaf und eine gesunde Entwicklung des Kindes gegeben sind.

Auch mit der Geräuschpegelanzeige ermöglicht ein Angelcare Babyphone Ihnen eine einfache und effektive Überwachung des Babys. Mit dieser Funktion lässt sich die Lautstärke im Kinderzimmer gut überwachen. An der Empfängereinheit sind gut sichtbare LEDs angebracht. Diese Geräuschpegel-LEDs visualisieren die Lautstärke. Einige Angelcare Babyphones lösen zusätzlich einen Vibrationsalarm bei der Elterneinheit aus, wenn die Lautstärke auf ein ungewöhnlich hoch ansteigt. So werden Eltern auch in lauteren Umgebungen von dem Angelcare Babyphone alarmiert, wenn der Geräuschpegel im Kinderzimmer auffällig ist, weil das Baby zum Beispiel weint oder schreit.

Angelcare Babyphone – Öko-Test sagt: „Sehr Gut“

Kundinnen und Kunden sind begeistert von dem Angelcare Babyphone. Aber auch der Öko-Test bestätigt die hohe Qualität der Produkte. Er gibt dem Hersteller die Testnote „Sehr Gut“ und empfiehlt Eltern den Kauf von einem Angelcare Babyphone. Die Begründung liegt besonders in den Messwerten von Elektrosmog. Hier schneidet Angelcare laut Öko-Test außergewöhnlich gut ab und hat vorbildliche Messergebnisse bei der Strahlungsstärke. Auch beim Thema Betriebszeit lobt der Testbericht das Angelcare Babyphone.