Skip to main content

WLAN Babyphone mit Smartphone, Handy oder Tablet

123
Philips Avent SCD860/26 uGrow Smart-Babyphone [Kompatibel mit iOS7 und Android 4.1] - 1 Testsieger WLAN Babyphone Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) - 1 NUK 10256351 Babyphone Eco Smart Control 300, Übertragung per App auf Smartphone, Plug und Play, frei von Funkstrahlung im Kinderzimmer, 1 Stück - 1
ModellPhilips Avent SCD860/26 uGrowWithings 70001901 Smart Baby MonitorNUK Babyphone Eco Smart Control 300
Preis

129,70 € 219,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

319,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,99 € 299,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
FunksystemW-LANW-LANW-LAN
Kamera
Reichweiteunbegrenztunbegrenztunbegrenzt
Raumtemperatur
Luftfeuchtigkeit
Vibrationsalarm
Gegensprechen
Nachtlicht
Schlaflied
Bewegungsmelder / Sensormatte
BesonderheitenNachtsicht-Modus, App-Betrieb per Smartphone oder Tablet, mehrere Benutzer möglich, Schnappschuss-Funktion, Anschluss zusätzlicher KamerasNachtsicht-Modus, Zoom-Funktion, App-Betrieb per Smartphone oder Tablet, mehrere Benutzer möglich, Schwenk- und Neige-KameraEco-Modus, Nachtsicht-Modus, Netzbetrieb, App-Betrieb per Smartphone oder Tablet, mehrere Benutzer möglich, Schnappschuss-Funktion, Anschluss zusätzlicher Kameras
Preis

129,70 € 219,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

319,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,99 € 299,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*DetailsNicht VerfügbarDetailsKaufen*

Sie interessieren sich an einem Babyphone mit WLAN Übertragung (auch Smart-Babyphone genannt)? Dann sind Sie hier im WLAN Babyphone Test genau richtig!

WLAN Babyphone, welche per Smartphone, Handy oder Tablet gesteuert werden können, sind derzeit das non plus ultra am Babyphone Markt. Per App auf dem eigenen Smartphone lässt sich hierbei das WLAN Babyphone nutzen um so Ihr Baby zu überwachen.

WLAN Babyphone bestehen dabei also nicht mehr aus zwei Einheiten (Baby Einheit und mobile Elterneinheit), wie das klassische Babyphone, sondern nur noch aus der Babyeinheit. Hierbei werden die meisten WLAN Babyphone in Form einer Kamera angeboten, welche man sogar in vielen Fällen per Smartphone schwenken, neigen und zoomen kann. Durch eine App des jeweiligen Herstellers wird das eigene Smartphone zur mobilen Elterneinheit umgerüstet, welche man ja sowieso immer bei sich trägt.

Darüber hinaus gibt es noch reine Babyphone Apps, welche das eigene Smartphone zur Babyeinheit machen und man somit gar keine externe Einheit mehr kaufen muss. Das Problem bei diesen Apps ist, dass man das eigene Smartphone in dieser Zeit nicht mehr aktiv nutzen kann, da es ja beim Baby im Zimmer stehen muss und man hierfür zwei Smartphones benötigt. Um diese Apps geht es in diesem Artikel aber nicht. Sollten Sie sich an so einer Babyphone App interessieren, dann lesen Sie sich unseren Babyphone App Artikel durch:

» Babyphone Apps

Wir von Babyphone.eu sind stets auf der Suche nach den besten Babyfonen am Markt, in dem wir viele der objektiven Babyphone Tests von seriösen Instituten und Verbraucherzentralen wie z.B. den Babyphone Stiftung Warentest sowie das Feedback vieler Kunden analysieren und auswerten. Hierbei haben wir auch viele WLAN Babyphone bzw. Smart-Babyphone / Handy Babyphone analysiert.

wlan babyphone header

WLAN Babyphone: Unbegrenzte Reichweite durch Internet Übertragung

Viele Eltern wollen gerne ein Babyphone mit hoher Reichweite haben. Einer der großen Vorteile der neuen Generation an WLAN Babyphone ist, dass man durch die Internet Nutzung nicht mehr in der Reichweite begrenzt ist. So kann man theoretisch vom anderen Ende der Welt das Babyphone steuern und so Einblick ins Kinderzimmer erhalten. Dabei ist man bei den meisten Smartphone Babyphonen auch bei der Anzahl der Benutzer flexibel. Hat man beim klassischen Babyphone nur eine Elterneinheit, kann man nun bis zu zehn Benutzer auf zehn unterschiedlichen Smartphones oder Handys als Elterneinheit freischalten lassen. Dabei kann man sogar parallel mit mehreren Smartphones gleichzeitig die Überwachung des Kindes kontrollieren was auch die Überwachung des Kindes sowie die Flexibilität der Eltern verbessert.

Das Babyphone Smartphone: flexibel und immer dabei

So wie das Smartphone schon in anderen Segmenten die eigenständige Digicam oder das Navigationsgerät verdrängt hat, so besteht nach Meinungen vieler auch im Markt der Babyphone die Möglichkeit, dass zumindest die klassischen Babyphone im Laufe der Zeit ausgedient haben, da man sein Smartphone sowieso ständig dabei hat und somit kein zusätzliches Gerät in Form der Elterneinheit des Babyphones mit sich herum schleppen muss.

Andere Experten glauben jedoch, dass auch die normalen Babyphone auch in Zukunft ihre Daseinsberechtigung haben vor allem für Eltern die das Babyphone sowieso nur in den eigenen vier Wänden benutzen, da hier die Flexibilität und die unbegrenzte Reichweite nicht wichtig.

Babyphone App: Unzählige Funktionen und Features durch die passende App

Die meisten WLAN Babyphone haben ihre eigene Werks-App, welche nach Kauf des Babyphones heruntergeladen werden kann. Viele Handy Babyphones überzeugen dabei durch Funktionsvielfalt. Funktionen, welche bei klassischen Babyfonen nur manchmal mit angeboten werden sind nun mehr oft der gegebene Standard. Kamerasteuerung, Zoom-Funktion, Nacht-Modus, integriertes Nachtlicht, Schlaflied-Funktion und Temperaturmessung sind nur einige gängige Zusatzfunktionen.