Skip to main content

Wo Babyphone am besten hinstellen?

Nach dem Vergleich verschiedener Modelle ist endlich ein Babyphone ausgesucht und gekauft. Bleibt noch eine letzte Frage offen: Wo das Babyphone am besten hinstellen?

Grundsätzlich gilt, dass es auch mal ein paar Tage dauern kann, bis der optimale Platz für das Babyphone gefunden ist. Wer sich unsicher ist, wie empfindlich beispielsweise das Mikrofon ist, sollte verschiedene Entfernungen zum Kinderbett testen. Bei vielen Modellen lässt sich die Empfindlichkeit des Mikrofons auch individuell einstellen. Hier sollte man zunächst ebenfalls unterschiedliche Einstellungen ausprobieren.

Letztlich hängt es von verschiedenen Faktoren ab, welcher Platz am besten für das Babyphone geeignet ist. Ein paar Faustregeln gibt es aber trotzdem, mit denen die Strahlenbelastung für das Kind reduziert und die Tonqualität der Übertragung verbessert werden können.

Wichtig: Strahlenbelastung verringern

Zunächst platziert man die Sendereinheit natürlich in der Nähe des Kindes. Je empfindlicher das Babyphone auf Geräusche reagiert, desto weiter entfernt kann es stehen. Wenn das Babyphone möglichst weit weg vom Kinderbett steht, verringert man so die Strahlungsbelastung. Auch Ökotest bestätigt diesen Hinweis und rät: „Platzieren Sie den Sender möglichst weit weg vom Babybett. Denn Elektrosmog nimmt mit zunehmender Entfernung von der Strahlungsquelle ab.“

Grundsätzlich gilt aus diesem Grund auch, dass sich das Babyphone möglichst weit weg vom Kopf des Kindes befinden sollte. Muss das Babyphone also aus irgendeinem Grund sehr nah am Kinderbett stehen, dann sollte es wenigstens am Fußende platziert werden.

Grundregeln für eine gute Übertragung

Neben der möglichst niedrigen Strahlenbelastung ist natürlich auch wichtig, dass die Übertragung und die Tonqualität so gut wie möglich sind. Hier gilt die Faustregel, dass das Babyphone mindestens mit einem Meter Entfernung zum Kind aufgebaut werden sollte. Die Geräuschübertragung wird so klarer. Geräusche, die direkt am Mikrofon entstehen, führen sonst unter Umständen zu starkem Rauschen. Hat man ein Babyphone mit Gegensprechanlage und möchte die Gegensprechfunktion nutzen, dann sollte man außerdem einen ausreichend großen Abstand zum Empfängergerät der Eltern einhalten.

Mit oder ohne Kamera?

Wichtig für die Frage, wo soll man das Babyphone am besten hinstellen, ist auch die Art des Babyphones. Handelt es sich um ein klassisches akustisches Gerät (also ohne Kamera), dann kann man das Babyphone gut am Fußende des Bettes platzieren. Bei einem Babyphone mit Kamera müssen natürlich weitere Einflüsse bedacht werden, denn selbstverständlich muss es so aufgestellt werden, dass man das Baby (und besonders den Kopfbereich) später gut im Blick hat. Hier kann es hilfreich sein, dass Babyphone etwas erhöht aufzustellen. Am besten probiert man verschiedene Standorte aus. So findet man schnell heraus, wo man den besten Bildausschnitt und geeignete Lichtverhältnisse erhält. Wird das Babyphone zu diesem Zweck auf ein Regal gestellt, sollte man dringend überprüfen, dass das Babyphone wirklich sicher steht und dass nirgendwo Kabel herabhängen.


Ähnliche Beiträge